george steinmann.
das dritte relat. eine wachsende skulptur
28. februar – 23. März 2013

Einladung George Steinmann Rahmenprogramm experimenta13

Anlässlich der Messe Natur entwickelte der Berner Künstler „Das dritte Relat. Eine wachsende Skulptur von George Steinmann.“ Die Aktionen fanden parallel zur Experimenta 13 statt. Der Projektraum lotsremark diente als öffentliches Labor für ästhetische Grundlagenforschung im Horizont nachhaltiger Entwicklung. Kann Kunst konstitutives Element einer zukunftsfähigen Entwicklung sein? Steinmann ging dieser Frage nach und entwickelte in Basel eine wachsende Skulptur im Spannungsfeld künstlerischer Erkenntnis, wissenschaftlicher Analyse und integralem Bewusstsein. Dafür dislozierte er für einen Monat lang seinen Arbeitsort und war im Projektraum für Gespräche anwesend. Für seine wachsende Skulptur zum Thema Kunst und Nachhaltigkeit produzierte er zahlreiche sogenannte Mindmaps. Dies sind Skizzen und Manifeste auf Papier, die er mit dem blauen Farbstoff Mirtillin der Heidelbeere färbte. Die erst weissen Blätter injizierte er mit dem Farbstoff und tapezierte als Rauminstallation den ganzen Raum in Blau.

Realisiert in Kooperation mit der Abteilung Kultur Basel-Stadt und Pro Helvetia.